Sir Bobby Robson (1933 – 2009)

Die Hand Gottes und das Knie Illgners verwehrten ihm den größten Triumph. Sir Bobby Robson, eine der bedeutendsten Figuren des englischen Fußballs, ist heute im Alter von 76 Jahren gestorben. Von 1982 bis 1990 war er Nationaltrainer der „Three Lions“ – und grübelte Zeit seines Lebens über die beiden schicksalhaften WM-Spiele, in denen die englische Elf jeweils denkbar knapp unterlag. 1986 war es der größte Fußballer des Jahrhunderts, der Robsons Traum zerplatzen ließ, 1990 die ewige deutsche Elfmetereffizienz. „Sir Bobby Robson (1933 — 2009)“ weiterlesen

Hast Du Töne (X)

Heute vor 23 Jahren unterlag die deutsche Nationalelf im WM-Finale Argentinien mit 2:3. Altstar Karl-Heinz Rummenigge erzielte in der 73. Minute den 1:2-Anschlusstreffer – sein letzter Treffer im schwarz-weißen Outfit. Bemühen wir also das Popduo Alain & Denise, um den Mann aus Germany mit den „sexy knees“ zu feiern.

Noch ein bisschen peinlicher ist die deutsche Coverversion des Songs geraten, in der Rummenigges „Haxen schee gwachsn“ sind. Eingesungen wurde das musikalische Elend von den Schauspielern Cleo Kretschmer („Schulmädchen-Report 5“) und Wolfgang Fierek („Die Supernasen“, „Keiner hat das Pferd geküßt“)…