Da macht es Peng…

Pech für Trainer-Ikone Peter Neururer („Wir fahren hin, hau’n die weg und fahren wieder zurück!“). Beim Training des MSV Duisburg wollte der verkannte Edeltechniker (ehemals aktiv in der Amateur-Oberliga) seinen Schützlingen die höchste Fußballkunst näherbringen und setzte zum legendären Okocha-Trick an. Neururers welkes Fleisch (54) rebellierte umgehend – in der Wade des passionierten Motorradfahrers knallte es wie im Auspuff seines Choppers. Neururer stellte flugs die Eigendiagnose: „Da muss was gerissen sein.“ Harley-Pit teilte noch schnell zwei Mannschaften ein und fiel dann an Ort und Stelle um. Die medizinische Abteilung gab alsbald Entwarnung. Es drohe keine Amputation, hieß es. (via RevierSport)