Endlich zweistellig?

funkturm_f

Es ist schon absurd. Hertha BSC hat in der Europa League mehr Punkte als in der Liga. So könnte man mit einem Dreier heute abend endlich zweistellig werden, zumindest international. Aber ein Punkt gegen den Sporting Clube de Portugal reicht ja schon um triumphal ins Sechzehntelfinale einzuziehen. Ansonsten wird sicher auch die Schützenhilfe vom FK Ventspils helfen. Werfen wir doch zunächst einen Blick in die Fußballgeschichte. Weiterlesen…

Das nächste Finale ist immer das schwerste

Finaaale!
Finaaale!

Es ist soweit. Bremen hat heute die Chance den Europapokal an die Weser zu holen. Es handelt sich zudem vorerst um das letzte Finale des UEFA-Cups in dieser Form und unter diesem Namen. Es kann also Geschichte geschrieben werden. Morgen könnte es dann frei nach Rolf Töpperwien heißen: „Thomas Schaaf betritt deutschen Boden!“ Mauertaktik analysiert die Rahmenbedingungen.

Stadion: Das Endspiel findet im Şükrü-Saracoğlu – Stadion von Fenerbahçe Istanbul statt. Die Schüssel wurde bis 2008 fein saniert. Auf dem neu eingezogenen Rasenteppich lässt sich sicher ordentlich kicken. Weiter…

Duell der Superhelden

Gedränge bei der Mannschaftssitzung
Gedränge bei der Mannschaftssitzung

Das Duell HSV – Werder geht in die dritte Runde. Heute Abend steht die wahrscheinlich wichtigste der vier Partien auf dem Programm. Auf beiden Seiten stehen dabei Helden, wie sie im (Bilder-)Buch stehen. Zeit für die Mauertaktik-Analyse der Protagonisten, die versuchen werden all ihre Kräfte einzusetzen um ein Weiterkommen ihres Teams zu ermöglichen.

Auf Seiten der gastgebenden Hamburger kehrt in der Defensive der „Silvasurfer“ zurück. Man hofft, dass seine psionischen Kräfte stabilisierende Wirkung haben. Denn das ist klar: ein Tor muss Bremen mindestens schießen. Vorne sorgte „Superboy“ Trochowski im Hinspiel für das 1:0. Der 1,69 m-Riese hatte sich zum Glück seine Sprungfedern umgeschnallt und nickte lässig ein. Der Lohn: Taschengelderhöhung und er darf jetzt auch nach der Sesamstraße noch eine halbe Stunde aufbleiben. „Duell der Superhelden“ weiterlesen

Europokalhelden vs. Mitropapokalhelden

Es steht das Viertelfinale im U-U-UEFA-Cup an. Auch zwei Hansestädte aus dem Norden Deutschlands mischen noch kräftig mit. Die Hamburger wollen sich von den Millionarios aus Manchester nicht die Butter vom Fischbrötchen nehmen lassen. Auch an der Weser freut man sich auf eine rauschende Ballnacht, in der Thomas Schaaf hoffentlich nicht zum HB-Männchen werden muss.

weiter

Bremen gegen Gott

Heute Abend wird es ernst für die Werderaner. Das Hintertürchen ins internationale Geschäft 2009/10 soll nicht zuschlagen – und der französische Vertreter AS St. Etienne möglichst in der Loire baden gehen… Kuriose Äußerungen tätigte der Headcoach der Gallier am vergangenen Wochenende. Kurz zusammengefasst: Man habe keinen Bock mehr auf dieses ständige Rumgereise in Europa und wolle sich nun voll und ganz auf den Abstieg aus der Ligue 1 konzentrieren. Welch fiese Finte! „Bremen gegen Gott“ weiterlesen

Bismarck-Hering mit Weißwürsten – Überwintern im Europacup

Ganz Erstaunliches tat sich in dieser Woche aus deutscher Sicht im Europapokal. Die Hanse schlug zurück! Und wies allzu lässige Norditaliener in die Schranken. Damit geht es für die Weser-Anrainer im UEFA-Cup weiter – in der Phalanx des Norddeutschen Bundes mit Hamburg und Wolfsburg. Und die Bayern verputzten nach den tapferen Hoffenheimern am Freitag nun auch die armen Lyoner Würstchen, dank unbändigem Torhunger in Halbzeit 1. Dass bei beiden Partien der tausend Mal bemühte Bayern-Dusel mit auflief, macht das Ganze – jedenfalls südlich des Weißwurst-Äquators – noch erfreulicher. „Bismarck-Hering mit Weißwürsten — Überwintern im Europacup“ weiterlesen

Auf dem Weg zur Weltspitze

Gute Nachricht # 1: Alle drei deutschen UEFA-Cup-Vertreter, deren Gruppen gestern spielten, haben noch Chancen aufs Weiterkommen. Gute Nachricht # 2: Hertha und Stuttgart müssen dazu nur ihr letztes Spiel gewinnen. Die Schalker Fans müssen halt ein bisschen beten – aber wozu hat man schließlich eine eigene Kapelle in der Arena? Das Tollste an der ganzen Chose ist, dass das diesjährige Abschneiden der deutschen Clubs voll den Aufwärtstrend der letzten Jahre bestätigt… Wir sagen: Schluss mit der Schwarzmalerei! Vivat Teutonia! „Auf dem Weg zur Weltspitze“ weiterlesen