Ab in die Sonne!

fussball-afrikaDie Liga bibbert sich einen ab. Schneetreiben, steifgefrorenes Geläuf, rote Bälle allerorten. Und die fest vermummte Fanschar auf den Rängen mutet nach 90 Minuten Schockfrost-Behandlung wie ein aufgeriebenes Bataillon im Kessel von Stalingrad an. Mauertaktik sagt: Das muss nicht sein! Vieles spricht für einen Liga-Export in den kalten Monaten. Hier unsere Vorschläge. „Ab in die Sonne!“ weiterlesen

Mauertaktik-Liga-Check (4) – Die Nordlichter

Langsam wird’s ernst, der 1. Bundesliga-Spieltag der Saison 2009/2010 ist nicht mal mehr eine Woche entfernt, höchste Zeit also für die zweite Halbzeit beim ultimativen Mauertaktik-Bi-Ba-BuLi-Check! Im vierten Teil wagen wir den Blick gen Norden und widmen uns der Wikinger-Fraktion der Liga. mehr

Erlebnisbericht: Boca Juniors vs. Racing Club

Als Argentinier muss man sich in seinem Leben einer entscheidenden Frage stellen:“Boca o River?“ Fast die gesamte Bevölkerung des Landes ist entweder ein Anhänger des Club Atlético Boca Juniors aus dem Stadtteil La Boca in Buenos Aires oder des Club Atlético River Plate, der seine Heimspiele im Stadtteil Núñez austrägt. Zwischen beiden Vereinen besteht eine extreme Rivalität. Der Gegensatz zwischen beiden Vereinen wird schon bei einem Blick auf die jeweiligen Stadtviertel deutlich. La Boca ist ein Arbeiter- und Emigrantenviertel, während Nuñez durch die Mittel- und Oberschicht geprägt ist. Die Boca-Fans bezeichnen die Anhänger von River nur als „Gallinas“ (Hühnchen), während umgekehrt die Boca-Anhänger als „Bosteros“ (Reinigungskräfte, die früher die Straßen von Pferdekot gereinigt haben) verunglimpft werden. Sportlich sind es auch diese beiden Vereine, die nicht nur die Fußballlandschaft Argentiniens, sondern ganz Südamerikas, prägen. National ist River Plate der Rekordmeister, während international Boca Juniors mit sechs Siegen bei der Copa Libertadores und drei Weltpokalen das Maß der Dinge ist. weiter gehts…