Marky und die Holzhacker

amateur-fussballSonntags gehört Papa der Familie. Das ist natürlich totaler Quatsch. Sonntags gehört Vati ganz alleine dem Amateurfußball. Entweder als aktiver Knödel-Kalle oder als Kiebitz auf den meist zugigen Kunstrasenplätzen Berlins. Ein Erlebnisbericht. „Marky und die Holzhacker“ weiterlesen

Drei Doppelpacks und ein Todesfall

Rostock – Koblenz 9:0. Koblenz – Kaiserslautern 5:0. Ein zweistelliger Kantersieg für die sympathischen Schwemmländer war also ausgemachte Sache in den Augen aller halbwegs mathematisch Versierten, die sich am gestrigen Abend ins Fritz-Walter-Stadion aufmachten. Ein Kantersieg immerhin wurde es dann auch. „Drei Doppelpacks und ein Todesfall“ weiterlesen

Familientreffen in der Westkurve

Zu jeder Großfamilie gehört das regelmäßige Familientreffen, ein Anlass, zu dem die Lebenswege der Kinder neidvoll verglichen, unzählige Torten und Kuchen verputzt und Räuberpistolen aus längst vergangenen Tagen auf die Sippschaft abgefeuert werden.

Der Klassiker bei der Ortswahl ist natürlich das großelterliche Esszimmer an einem der Weihnachtsfeiertage. Manch anderer Clan bevorzugt edle Restaurants; gerne wird auch mal ein Bauernhof im Taunus angemietet, um das richtige Ambiente für die harmonische Familienzusammenführung zu schaffen.

Nicht so bei von Schlecks: Die „Family Reunion“ der in ganz Deutschland verstreuten Fußballverrückten fand am gestrigen Abend in besonders heimeliger Umgebung statt: In Block 10.2 des Fritz-Walter-Stadions… „Familientreffen in der Westkurve“ weiterlesen

Erlebnisbericht: Colo-Colo vs. Universidad Católica

Es ist nun schon ein Weilchen her, als ich mich im Mai diesen Jahres auf eine kurze Südamerikareise begab. Erste Station dieser Reise war Santiago de Chile. Der Besuch der Stadt war auch mit der Hoffnung verbunden dort ein Fußballspiel besuchen zu können. Zugebenermaßen hielten sich meine Kenntnisse des chilenischen Fußballs einigermaßen in Grenzen, allerdings hatte ich den Namen „Colo-Colo“ schon vor der Abreise im Hinterkopf. Bei Colo-Colo handelt es sich zum einen um einen Häuptling der Mapuche-Indianer vergangener Tage und um den nach ihm benannten Sportverein. Dieser ist Rekordmeister im Fußball und konnte bislang als einzige chilenische Mannschaft 1991 die Copa Libertadores gewinnen. Hierzulande dürfte der Wechsel von Arturo Vidal von Colo-Colo zu Bayer Leverkusen den Bekanntheitsgrad deutlich gehoben haben. weiter gehts…

Pfälzer Literaturpreis: Hesse sticht Schnitzler aus

Kaiserslautern ist Weltmeister.

Und „auf Jahre hinaus unschlagbar“, wie der Kaiser von Deutschland nach diesem denkwürdigen Spiel in die Mikrofone der Journalisten drechselte. Ein Hauch von Champions League, ja sogar Bundesliga, wehte durchs altehrwürdige Fritz-Walter-Stadion, in dem am gestrigen Abend Historienmalerei in den wärmsten Farbtönen betrieben wurde. Und ab!