Gewalt halt! Sport frei am 1. Mai!

Heute Abend tritt in Berlin und anderswo wieder der FC Randale gegen den Polizeisportverein an. Mauertaktik sagt: Gewalt halt! Es geht auch anders – wie folgendes Viral beweist. Also nachher statt Hasskappe mal das runde Leder zum Außentermin mitnehmen…

Wir wünschen einen besinnlichen ersten Mai!

Demolition Men

Riecht nach Friedhof...

Der Fußball war immer schon ein Spiegelbild der Gesellschaft. Traditionell den unteren sozialen Schichten vorbehalten und mit jeder Menge Rauchern, Trinkern und Kampfsportlern (→ Legat, Thorsten) gespickt, gewann in den neunziger Jahren dann die Fraktion „Schwiegersohn und Bankkaufmann“ (prominentester Vertreter: Oliver Bierhoff) die Oberhand. Nach ungezählten zivildienstleistenden Jungnationalspielern mit weniger Ecken und Kanten als ein Sitzball feiern nun die Randale-Kicker ein furioses Comeback. Die härtesten Jungs kommen natürlich aus Berlin. Mehr Kloppe!