Pante muss bleiben

(c) wikimedia commons
(c) wikimedia commons

Was haben Piotr Reiss, Luizao, Artur Wichniarek, Vaclav Sverkos, Tobias Grahn, Srdjan Lakic und Solomon Okoronkwo gemeinsam? Richtig, es sind grandiose Sturmverpflichtungen der Hertha, die den Verein so richtig nach vorne gebracht haben. Im Kontrast zu diesen Namen steht der von Marko Pantelić. Was unterscheidet ihn von den anderen? Gut, zum einen hat er die bessere Frise. Zum anderen hat Pantelić Tore für Hertha geschossen – und das nicht zu knapp. Das Spiel gegen Frankfurt hat wieder einmal gezeigt: Pante braucht nicht einmal eine Torchance um ein Tor zu erzielen, er braucht nur den Ball. weiter…