Dänen lügen nicht

Der HSV steht am Abgrund, ist Tabellenletzter und nach dreiwöchiger Trainersuche muss der Manager erst einmal selbst ran. Frank Arnesen kam mit viel Vorschusslorbeeren und schürte große Erwartungen in Hamburg. Das Projekt droht erbärmlich zu scheitern, doch es besteht noch Hoffnung, denn schon Michael Holm wusste: Dänen lügen nicht. Mauertaktik durchleuchtet den HSV 2011. mehr

HSV – Die Kandidaten

Frank Arnesen sucht nach dem Aus im Recall nach der sechsten Runde für Michael Oenning den nächsten Supertrainer. Der Markt ist traditionell unübersichtlich, weshalb Mauertaktik die wichtigsten Kandidaten gesichtet und auf Vor- wie Nachteile überprüft hat. „HSV — Die Kandidaten“ weiterlesen

Hast Du Töne (XX): Frank Arnesen

Nun ist der HSV also fündig geworden. Frank Arnesen soll der neue Sportdirektor heißen. Für viele ist er noch ein unbeschriebenes Blatt, aber Mauertaktik-Lesern ist er längst als großer Künstler bekannt. So war er doch der Leadsinger beim dänischen Megahit „Vi er røde, vi er hvide“, dem hier bereits zu verschiedenen Gelegenheiten gehuldigt wurde. Heute gibt es, sozusagen als Fortsetzung, den nächsten Hit der Dansk Boldspil Union, natürlich mit Frank Arnesen als main vocal. Dazu wird noch ein Michael Laudrup am Klavier, ein Morten Olsen mit fescher Kappe und Flemming Polvsen im Papageien-Sweater geboten. „En for alle, alle for en“, 80er-Kult vom allerfeinsten. zum VIDEO

Trainerflucht aus Deutschland

Auf der Flucht: Dr. Christoph Kimble
Auf der Flucht: Dr. Christoph Kimble

Jetzt hauen sie alle ab! Ein neues Phänomen erschüttert die Bundesliga: Die Trainer gehen stiften! Erst setzte sich der HSV-Übungsleiter Martin Jol ins holländische Exil ab, nun kehrt auch noch Ex-Bundestrainerkandidat Christoph Daum der Domstadt den Rücken und in seine türkische Wahlzweitheimat zurück. In Frankfurt und Gladbach erklärten die Trainer ihren Abschied, in Bochum und Leverkusen könnte ähnliches bevorstehen. Was macht die deutsche Trainerbank so hart? Schlechtes Wetter, Finanzkrise, Volksmusik? Die Gründe sind nicht abschließend zu klären. Mauertaktik stellt sich die entscheidendere Frage: Wer besetzt nun die leeren Stühle? Weiter