Als Bayer Europa unterwarf

lucio-dudek-bayer-liverpoolOsterzeit, Zeit der Ruhe, Zeit für Geschichten, Nostalgie und den Blick zurück. Mauertaktik würdigt die unglaubliche Europapokalsaison von Bayer Leverkusen 2002. „Als Bayer Europa unterwarf“ weiterlesen

Wir sind WM!

kudammWir haben es geschafft. Nach Papst und Literaturnobelpreis sind wir nur nun auch wieder WM. Klose macht den entscheidenden Treffer gegen die Sbornaja und löst damit das Ticket nach Südafrika. Ein spannendes Spiel, das am Ende für die Entscheidung in Gruppe 4 sorgte. Mauertaktik nimmt die Protagonisten des Abends unter die Lupe. Weiterlesen …

Frecher denn je: Prügelprinz schlägt wieder zu!

Der Tatort im Millennium Stadium
Der Tatort im Millennium Stadium

Wieder einmal leistet Mauertaktik, das „Chromjuwel“ des Investigativjournalismus, exklusive Aufklärung. Klatschreporter Jürgen H. Nuta verband einen lange geplanten walisischen Pub-Marathon mit einem Besuch des gestrigen Länderspiels und erspähte mit leicht geröteten Luchsaugen im Millennium Stadium das Unglaubliche: The Return of the Prügelprinz! „Frecher denn je: Prügelprinz schlägt wieder zu!“ weiterlesen

Cymru vs. yr Almaen 0:2

Der Länderkampf zwischen Wales und Deutschland brachte ein 2:0 für die deutsche Fußballnationalmannschaft. Eine feine Rakete von Michi nationale schlug schon nach 11 Minuten ein. In der zweiten Halbzeit nutzte dann „Super-Mario“ Gomez seine Jedikräfte und zwang Williams zu einem Eigentor. Aber so ein Spiel lässt sich nicht nur an Toren messen. Es muss unter allen in Betracht kommenden Gesichtspunkten analysiert werden. Zeit also für die knallharte Mauertaktikanalyse, die Abrechnung zwischen den roten Drachen und den schwarzen Adlern. das will ich sehen …

Von Schneebällen und Buhrufen (Neues vom Michi)

Vor knapp zwei Wochen konnten wir voller Freude berichten, dass unser Capitano voll auf Kurs war, sprich: stramm den 1.847ten Vize-Titel seiner Karriere anpeilte. Zwei Spieltage später hängt der Haussegen bei den Ballacks und auch das Lächeln des Mittelfeldmanns auf halb neun. Denn der Michi muss sich wohl doch mehr strecken, als er dachte, um sein persönliches Maximalziel Rang 2 in der Premier League zu erreichen. Platz vier mit bereits fünf Zählern Rückstand auf den Zweiten Liverpool bedeuten den Status Quo.

Grund 1: Fernando Torres trifft nach wie vor am liebsten in wichtigen Spielen, wenn der Michi sich auf der Gegenseite bemüht. Grund 2: Gegen Liganeuling Hull City kamen Ballackov und Kollegen nicht über ein 0:0 hinaus. Die zahlreich anwesende Südlondoner Plebs buhte das Team mit Verve in die Katakomben.

Zu allem Überfluss mobbt der Chelsea-Kader die sächsische Spaßbremse, wo es nur geht…

Michi B. – wohin wird Deine Reise gehen? Wir bleiben dran…

Vize-Michi ist auf Kurs (Neues von der Insel)

Ein kurzer Blick auf die aktuelle Tabelle der Premier League verschaffte Beruhigung.

Denn: Der Vize-Capitano ist auf Kurs. Rang Zwei mit dem FC Chelsea, bereits mit zwei Punkten und einem Spiel Rückstand auf ManU.

Es läuft also derzeit alles darauf hinaus, dass sich der unvollendetste Balltreter aller Zeiten am Ende dieser Spielzeit mindestens eine weitere Vizekerbe in seinen Kolben schnitzen kann.

Doch wie oft war der sympathische Loser aus Karl-Marx-Stadt eigentlich insgesamt schon Zweiter? Wollen mal sehen… „Vize-Michi ist auf Kurs (Neues von der Insel)“ weiterlesen

Das Runde muss ins Runde

Diese Fußball-Werbeclips werden immer raffinierter und erstaunlicher. Dribbelnde Brasilianer am Flughafen verursachen heute kaum mehr als ein müdes Lächeln. Denn in Zeiten der Computernachbearbeitung fliegt das Leder viermal hintereinander ohne Bodenberührung an den Querbalken und Ballartisten spielen sich die Pille per Flickflack von einem Hausdach zum anderen zu.

Da freut es den Fußball-Puristen, wenn es bei Adidas heißt: Back to the Roots. Mit Capitano Ballack. Keine technischen Zaubertricks, kein sonstiger Hokuspokus. Kugel hingelegt. Anlauf. Und mit Schmackes ins Schwarze. Film ab!

(via FANartisch)