Initiative Tigersprung

tiger_200Stefan Effenberg hatte es ja versprochen. Wenn die Borussia ihn braucht, dann ist er da. Jetzt ist er da bzw. will bald da sein. Es geht dabei nicht um den Posten des Aggressiv-Leaders auf dem Platz, sondern um den des Sportdirektors und um die Macht beim VfL Borussia Mönchengladbach für die sogenannte „Initiative Borussia“. Ob die Borussia ihn derzeit braucht oder eher nicht gebrauchen kann bleibt offen. Jedenfalls stellt sich Effe zur Verfügung und das trotz Doppelbelastung durch die „Trainerschule“ in Köln. Oder hat Effe vielleicht nur die Wahl zum Klassensprecher gegen Lars Ricken verloren und setzt jetzt „Plan B“ um? Mauertaktik nimmt die Initiative unter die Lupe. „Initiative Tigersprung“ weiterlesen