T minus 3

rocketlaunch
Flieger, grüß mir die 2. Liga

Der 32. Spieltag steht vor der Tür und in den unteren Gefilden der Liga ist mal so richtig Stimmung. Noch drei Spiele also, bei denen noch mächtig Bewegung ins Tabellenbild kommen kann. Es gilt die alte Schlafzimmer-Weisheit: Alles kann, nichts muss! Mauertaktik experimentiert freudig mit. mehr

Wer robbt sich ran?

Sieben Spieltage verbleiben noch in dieser Bundesligasaison. Am Tabellenende wächst die Angst. Eigentlich gibt es noch genügend Möglichkeiten um Punkte gegen das drohende Unheil zu sammeln. Für viele Vereine ist es aber höchste Eisenbahn langsam mal damit anzufangen. Mauertaktik guckt sich die Kandidaten an und überprüft die Chancen im Kellerkampf. „Wer robbt sich ran?“ weiterlesen

Der große Buli-Check zur Rückrunde (I)

ligacheck3Auch dieses Jahr wieder im Programm: Der knallharte Buli-Check zur Rückrunde. In der ersten Folge melden wir uns vom Abgrund und beleuchten Platz 10 bis 18. Wer muss am Ende ins Gras beißen und nächstes Jahr nach Meppen (bzw. Paderborn)? Wir gucken uns die Sportsfreunde mal an. „Der große Buli-Check zur Rückrunde (I)“ weiterlesen

Nordisch by nature

lovebank
Nur wenige werden zusammen alt auf der Trainerbank

Am Sonntag unterhält die Bundesliga die ganze Republik mit einem Nord-Derby. Bremen gegen St. Pauli. Die beiden sympathischen Nordlichter eint zur Zeit nicht nur der abgrundtiefe Hass auf den HSV, sondern auch eine stattliche Krise. Mauertaktik prüft beide Teams auf Herz und Nieren (s.u.). mehr

Was macht eigentlich… Walter Frosch? (1)

Wenn man nicht gerade aus Hamburg oder Kaiserslautern kommt oder sich intensiv auf die nächste Ausgabe von „weeß’te ?! – das Fußballquiz“ vorbereitet, wird einem der Name Walter Frosch auf Anhieb eher gar nichts sagen. Zugegebenermaßen: Mir sagte er auch nichts, bis in einem Kommentar auf dieser wunderbaren Seite ein Videolink gepostet wurde (Dank an den Don!). Nach kurzer Recherche über dieses Fußball-Unikum war schnell klar, daß es allerhöchste Eisenbahn war, diese Wissenslücke zu schließen. mehr

Pfälzer Literaturpreis: Hesse sticht Schnitzler aus

Kaiserslautern ist Weltmeister.

Und „auf Jahre hinaus unschlagbar“, wie der Kaiser von Deutschland nach diesem denkwürdigen Spiel in die Mikrofone der Journalisten drechselte. Ein Hauch von Champions League, ja sogar Bundesliga, wehte durchs altehrwürdige Fritz-Walter-Stadion, in dem am gestrigen Abend Historienmalerei in den wärmsten Farbtönen betrieben wurde. Und ab!