El Clasico reloaded

Heute Abend kommt es zum dritten Duell der Superlative binnen zehn Tagen. Nach Primera Division und Copa del Rey steigt El Clasico nun also auch in der Champions-League. Mauertaktik checkt vor dem Halbfinal-Hinspiel zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona die Fakten. mehr

Schafft der VfB das Wunder?

barca-vfbDer VfB Stuttgart versucht das Unmögliche: Am Mittwoch Abend treten die Schwaben beim schier übermächtigen FC Barcelona an. Kann der VfB im Camp Nou bestehen? Mauertaktik macht den Lackmus-Test. „Schafft der VfB das Wunder?“ weiterlesen

22 Fäuste gegen Rom

Bekommt noch neuen Rollrasen: Das Stadio Olimpico

Es ist soweit: Die Champions-League-Bühne öffnet noch einmal ihren Vorhang zum letzten Akt. In Europas größtem Finale auf der ganzen Welt kann es heute Abend nur einen Sieger geben. Wer wird König von Spaniengland? Mauertaktik checkt das für Euch out. mehr

England schlägt England – Barca im Finale

War die längste Zeit in England Kult
War die längste Zeit in England Kult

Sowas hat man selten gesehen. Ein englisches Team spielt 90 Minuten wie ein italienisches, schwenkt dann noch kurz vor Schluss auf ein Bayern-1999-Revival um – macht summa summarum ein 1:1. Das Finale findet ohne den FC Ballack statt. Der konnte aber diesmal wirklich nix dafür, lief 95 Minuten brav nebenher, um ja nicht sein altes Trauma zu reanimieren und sich den dritten gelben Karton einzufangen und bekam dann vom Schicksal doch wieder fies eins in die Visage. Eine Frage schreit nach Antwort: Wer ist der Schuldige? Mauertaktik weiß es. „England schlägt England — Barca im Finale“ weiterlesen

Warum der FCB weiterkommt

Erhält ab morgen Zuwachs: Der Traurig-Treffpunkt
Erhält ab morgen Zuwachs: Der Traurig-Treffpunkt

„Riesenblamage“ (Karl-Heinz Rummenigge), „Katastrophe“ (Franz Beckenbauer), „Lehrstunde“ (Christian Lell). Nach der 0:4-Pleite des FC Bayern am Mittwoch in Barcelona waren sich alle Experten einig. Selbst Doppelpass-Buddha Udo Lattek soll in der Halbzeit geweint haben. Der Deutsche Meister steht vor dem Aus in der Champions-League. Mauertaktik verrät, warum der FCB weiterkommt. will ich wissen

Fremdschämen vor dem TV (Barca – Bayern)

Waren einst Freunde: Klinsi und der Fußball
Waren einst Freunde: Klinsi und der Fußball

Wenn es nicht die Bayern wären, könnte man fast Mitleid haben.

Nein, stimmt nicht ganz, denn man ertappte sich selbst als notorischer Bayern-Neider dabei, wie man vom FCB 2009 – der sich endlich mal als würdiger Vertreter des seit Jahren geschmähten „deutschen Fußballs“ zeigte – am gestrigen Abend fast zum Fremdschämen verleitetet wurde. Aber nur fast. Ein Europacup-Rückblick fast ohne Häme. „Fremdschämen vor dem TV (Barca — Bayern)“ weiterlesen

Bayerns Rückkehr zur Schädelstätte

Mr. Nachspielzeit: Barcelona '99 eingedenk
Mr. Nordengland 1999: Barcelona eingedenk

Bayerns bestem Fußballclub bleibt keine Zeit, den verhagelten Frühlingsbeginn vom Samstag zu verarbeiten. Schon lautet die Parole der bajuwarischen Ballgemeinschaft: „Wir fahrn ins Nou nach Barcelona!“ Für den FC Bayern München ist es in der Karwoche die Rückkehr zur Schädelstätte. Ein passioniertes Auftreten soll eine Passion wie vor zehn Jahren verhindern.

Schauen wir zunächst kurz zurück auf den Tag, als sich der FCB selbst ans Kreuz nagelte.

„Bayerns Rückkehr zur Schädelstätte“ weiterlesen

Schlachthof 11

Es gab eine Zeit, da war der Fußball für einen bestimmten Spielertypus besonders gefährlich. Lange bevor das Regelwerk zum Gesundheitsschutz der Athleten verschärft wurde, wurden die genialen, trickreichen Spielmacher, die technisch beschlagenen, dribbelstarken Spielentscheider in steter Regelmäßigkeit bis an den Rand der Körperverletzung (und oft darüber hinaus) Opfer von brutalen Grätschen und fiesen Tritten. Und ab!