Der Anti-Kritik-Apparat

Vor 112 Jahren begab es sich, dass die Bürger eines kleinen Dorfes im Kraichgau es den Nachbarweilern gleich taten und ihre eigene Turn- und Sportgemeinschaft gründeten. Turnvater Jahn war schwer angesagt, man turnte an Barren und Ringen herum, dass sich die Holme bogen. Bis das Interesse der Dörfler am Fußball, der bald schon populärsten Sportart in deutschen Landen, geweckt wurde, dauerte es aber seine Zeit. „Der Anti-Kritik-Apparat“ weiterlesen

Werder und der FCK

Werder Bremen und der 1.FC Kaiserslautern – zwei Teams am Abgrund zur Zweiten Liga. Doch es gab auch schon einmal andere Zeiten. Zeiten, in denen Bremer Fans das eigene Team gerne gegen die Pfälzer verlieren sehen. Wie das alles zusammenpasst und warum die Bayern nichts reißen, erklären die Experten im folgenden Video. zum Video

Quo vadis Fußball?

Von wegen, die da oben sitzen nur faul herum und tun nichts für ihr Geld. So richtig Gedanken gemacht haben sich die feinen Herren Uefa- und Fifa-Funktionäre. In den letzten Wochen rauchten in den Zentralen der Fußball-Macher aber ordentlich die Köpfe, wie man die Welt noch besser machen könnte. Herausgekommen ist mal wieder herzlich wenig, so dass wir Unternehmensberater von Mauertaktik mal wieder den Schweizer Karren aus dem Mediensumpf ziehen müssen. mehr

Früh übt sich …

Winterzeit ist Hallenzeit. Während draußen der Schnee fällt wird in den Sporthallen gezaubert. So auch in Posen, wo der Fußballclub Lech Posen beheimatet ist. Der Support darf da selbstverständlich nicht fehlen, auch wenn es sich lediglich um ein Jugenturnier handelt. So kann es schon mal vorkommen, dass die Kurve bei einem U-9-Turnier voll besetzt ist um den ein oder anderen Schlachtgesang zum besten zu geben. Für das Turnier der Unter-11-Jährigen reicht aber das schon längst nicht mehr aus, da muss schon pyrotechnische Unterstützung her. So können die Kleinen auf dem Feld schon einiges lernen, wie man sich in der Kurve zu verhalten hat. zum Video

Was ist eigentlich die englische Woche?

Auf dem Weg ins Wochenende...
Auf dem Weg ins Wochenende...

Sie gehört zur Fußball-Bundesliga wie die Segelohren zu Prince Charles: Die englische Woche. Großbritanniens größter Exportschlager neben Earl Grey und schlechter Popmusik beschert seit über 43 Jahren allen Fußball-Junkies Spaß am Dienstag und Mittwoch. Doch was ist die englische Woche eigentlich, wo kommt sie her, wo will sie hin? Mauertaktik entstaubt die Archive.

Wunderlich erscheint bereits beim ersten Besehen, dass die englische Woche nur zwei Tage hat, während Wochen im Rest der Welt dem Format 5+2 entsprechen. Ein Blick in die Geschichtsbücher liefert die Erklärung. „Was ist eigentlich die englische Woche?“ weiterlesen

Ballistische Begebenheiten

Bei Chelsea war’s der Schiedsrichter, beim Hamburger SV eine Papierkugel. Die Ausreden, die sich die Fußball-Teams nach dem Ausscheiden einfallen lassen, muten immer skurriler an. Zumal das kleine Kügelchen, das die „entscheidende“ Ecke verursachte, ausgerechnet aus dem HSV-Block aufs grüne Geläuf geflogen war. Natürlich kein Novum in der ebenso langen wie kunterbunten Historie des internationalen Sports. Exempel feinster Ballistik im Folgenden. „Ballistische Begebenheiten“ weiterlesen