Was macht eigentlich…Rudi Assauer? (7)

Stumpen-Rudi war immer ein Mann des Volkes
Stumpen-Rudi war immer ein Mann des Volkes

Immer einen flotten Spruch und eine Zigarre auf den Lippen – die Rede ist natürlich nicht von Wirtschaftsminister a.D. Ludwig Erhard, sondern von Rudi Assauer. Nachdem Schalkes Ex-Manager der bunten Bühne Bundesliga im Jahr 2006 den Rücken gekehrt hat, hört man nicht mehr viel vom Freund des derben Wortes. Doch Mauertaktik hört alles!

Vielleicht nicht interessanter- aber doch ein bisschen witzigerweise lief der 1944 geborene Assauer, den man eigentlich nur mit Schalke 04 verbindet, als Spieler nie für Gelsenkirchen auf, sondern immer nur für Werder Bremen und – viel schlimmer – den verhassten Nachbarn aus Lüdenscheid. Doch eigentlich ist die Spielerkarriere des begeisterten Zigarrenqualmers eh nur zweitrangig. Mehr…