Blauweiße Geschichten (2)

saeule_200Pünktlich zur Rückrunde sind auch die Blauweißen Geschichten zurück. Heute geht es im Auswärtsspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen. Hertha hat ein Trainingslager in Portugal hinter sich gebracht und konnte alle Testspiele erfolgreich gestalten. Höchste Zeit also, dass es wieder los geht! „Blauweiße Geschichten (2)“ weiterlesen

Blauweiße Geschichten (1)

saeule_200Eine neue Reihe bei Mauertaktik: Herthaoptimist Franco Persico wagt in seinen Blauweißen Geschichten eine Vorschau auf den Hertha-Spieltag. Garantiert ohne Gustl Bayrhammer, dafür garantiert mit Herthamania! Heute steht auch gleich der Sonntagskracher gegen die selbsternannten Schachtscheißer aus Aue auf dem Programm. Hertha gegen Wismut am dritten Advent. Hier sind die Fakten! „Blauweiße Geschichten (1)“ weiterlesen

All you can derby

derby_500Es ist wieder Derbyzeit. Der Einfachheit halber auch überall. Die Ansetzer haben sich ligenübergreifend darauf geeinigt heute einen Kracher rauszuhauen. Was die Lostrommel so bereithielt? Mauertaktik wirft einen scharfen Blick. „All you can derby“ weiterlesen

Misslungener Fastnachtsschmaus

Legendäre Siege bei wichtigen Heimspielen folgen beim 1. FC Kaiserslautern einem immergleichen, über Jahrzehnte abgeschmeckten Rezept. Da am heutigen Abend der Karnevalsverein Mainz 05 zum Spitzenspiel der 2. Liga auf dem Betzenberg gastierte, bietet sich eine kulinarische Analogie aus der fünften Jahreszeit an. Unerlässlich für die Faschingszeit sind bekanntlich jene runden Süßspeisen, die in den verschiedenen deutschen Regionen wahlweise Krapfen, Berliner, Pfannkuchen oder Berliner Pfannkuchen genannt werden. In der Pfalz heißen sie „Kichelcher.“ 11 dieser mit Puderzucker bestreuten Süßspeisen hatte man dem kostümiert angereisten Mainzer „Depp“ heute in die Umkleide gelegt… „Misslungener Fastnachtsschmaus“ weiterlesen

Den Depp vermöbeln

Der Berg wird beben. Die Pfalz wird zittern. Die Konkurrenz wird gespannt in die Barbarossastadt blicken. Derbyzeit in Rheinland-Pfalz. Eins gegen Zwei in Liga Zwei. Am Montag Abend treffen im altehrwürdigen Fritz-Walter-Stadion der 1. FC Kaiserslautern und der FSV Mainz 05 im spitzesten Spiel des verlängerten Wochenendes aufeinander. Wie es sich für ein Lokalderby gehört, gab es im Vorfeld jede Menge Stunk und Trubel. „Den Depp vermöbeln“ weiterlesen

Ich verwarne Ihnen!

Schiedsrichter. Eine Zunft mit Zukunft. Immer professioneller, immer fitter, immer adleräugiger, um auch die perfideste Schwalbe zu entlarven. Ab und an gehört auch ein wenig Show dazu. Wie am zurückliegenden Wochenende, als uns Thomas Metzen (27) eine Szene feilbot, die Hans Klok alle Ehre gemacht hätte. Zwei gelbe Karten zauberte der Schelm in Schwarz aus dem Ärmel und hielt sie Miroslav Karhan und Florian Bruns vor die Nase(n). Für diesen tollen Stunt hatte sich der findige Referee vor dem Spiel von seinem Schneider extra eine zusätzliche Brusttasche ans Wams nähen lassen.

Doch hinter einem steht der stämmige Unparteiische aus Mechernich trotz allen Schalks und Erfindungsreichtums weit zurück. Denn eine solche Legende, wie sie der Protagonist des folgenden Videos schon längst im Internet ist, wird Metzen niemals werden, selbst wenn er sich mal zwei rote Kartons aus den Stutzen ziehen sollte.

We proudly present: The one and only Gay Referee:

Drei Doppelpacks und ein Todesfall

Rostock – Koblenz 9:0. Koblenz – Kaiserslautern 5:0. Ein zweistelliger Kantersieg für die sympathischen Schwemmländer war also ausgemachte Sache in den Augen aller halbwegs mathematisch Versierten, die sich am gestrigen Abend ins Fritz-Walter-Stadion aufmachten. Ein Kantersieg immerhin wurde es dann auch. „Drei Doppelpacks und ein Todesfall“ weiterlesen

Inspiration: Fehlanzeige

Selten gibt eine Partie weniger Anlass zur Inspiration wie das gestrige 0:0 des 1. FC Kaiserslautern gegen den TSV 1860 München. Keiner der Spieler tat sich in nennenswerter Weise hervor, keine Rahmenhandlung bot sich als adäquater Aufhänger für einen Artikel an. Triste Themenlosigkeit also nach einem fußballerisch trüben Abend. „Tore: Fehlanzeige“ würde traditionsgemäß in den deutschen Gazetten zu lesen sein. Immer schon erschien uns diese Formulierung etwas seltsam.. „Inspiration: Fehlanzeige“ weiterlesen

Familientreffen in der Westkurve

Zu jeder Großfamilie gehört das regelmäßige Familientreffen, ein Anlass, zu dem die Lebenswege der Kinder neidvoll verglichen, unzählige Torten und Kuchen verputzt und Räuberpistolen aus längst vergangenen Tagen auf die Sippschaft abgefeuert werden.

Der Klassiker bei der Ortswahl ist natürlich das großelterliche Esszimmer an einem der Weihnachtsfeiertage. Manch anderer Clan bevorzugt edle Restaurants; gerne wird auch mal ein Bauernhof im Taunus angemietet, um das richtige Ambiente für die harmonische Familienzusammenführung zu schaffen.

Nicht so bei von Schlecks: Die „Family Reunion“ der in ganz Deutschland verstreuten Fußballverrückten fand am gestrigen Abend in besonders heimeliger Umgebung statt: In Block 10.2 des Fritz-Walter-Stadions… „Familientreffen in der Westkurve“ weiterlesen

Was macht eigentlich… Walter Frosch? (1)

Wenn man nicht gerade aus Hamburg oder Kaiserslautern kommt oder sich intensiv auf die nächste Ausgabe von „weeß’te ?! – das Fußballquiz“ vorbereitet, wird einem der Name Walter Frosch auf Anhieb eher gar nichts sagen. Zugegebenermaßen: Mir sagte er auch nichts, bis in einem Kommentar auf dieser wunderbaren Seite ein Videolink gepostet wurde (Dank an den Don!). Nach kurzer Recherche über dieses Fußball-Unikum war schnell klar, daß es allerhöchste Eisenbahn war, diese Wissenslücke zu schließen. mehr