Poldi auf die Bank!

Der Kölner Karnevalsprinz hat die Faxen dicke und ist völlig von der Rolle. Vor wenigen Wochen wurde Prinz Peng nach einer Stunde beim Stand von 0:2 ausgewechselt, der FC schaffte ohne ihn fast noch die Wende gegen Dortmund. Unter der Woche der Ausraster gegen den Schiri, der die Pokalhoffnungen der Kölner zunichte machte. Podolski erinnert derzeit an den tonnetretenden Klinsmann in der Dauerschleife. Nicht nur Soldo, auch Löw sollte dem disziplin- und lustlosen Stürmer ein wenig Zeit zum Nachdenken geben. Auf der Bank. Abgesehen davon, dass es schwierig wird, einen Angreifer mit einem Tor für die WM zu setzen…

Was zu diskutieren wäre…

Weitere Stammtische:

Loddar in die Bundesliga!

Deutschland wird Weltmeister!

Herr Lehmann oder Mr. Gaga?!

Babbel-Entlassung: Fehlentscheidung!

Vizekusen ist jetzt Meisterkusen!

Van Gaal ist der schlechtere Klinsmann!

Hertha steigt ab!

19.759 Gedanken zu „Poldi auf die Bank!“

  1. If this is the case then results might be skewed or writer may be
    can not draw any sensible conclusions. This will present you with plenty
    of time and exercise to brainstorm and be sure what you will be writing about is applicable and
    what you look for to show in. If you say because repeatedly,
    the one thing people will be mindful of happens because – it is going to stifle your argument in fact it is at the top of the list of things you should avoid with your academic work.

  2. Thanks a lot for sharing this with all of us you really recognise
    what you’re talking approximately! Bookmarked. Please also consult with
    my web site =). We can have a hyperlink exchange contract
    between us

  3. Hi, i think that i noticed you visited my website so i came to go back
    the choose?.I’m trying to find things to improve my web site!I suppose
    its ok to make use of some of your concepts!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *