Hertha steigt ab!

Hertha BSC Berlin wird ab Sommer 2010 nicht mehr in der Fußball-Bundesliga spielen. Die spielerische Substanz reicht vielleicht, um gegen die Walter-Frosch-Auswahl zu bestehen, „Torjäger“ Artur Wichniarek hat ein Drittel seines Solls mit dem Treffer in der Europa League bereits erfüllt – viel ist also nicht mehr zu erwarten. Die Abwehr ein Scherbenhaufen, der Trainer die Mensch gewordene Graumäusigkeit. Den Rekord von Tasmania knackt die Hertha nicht – doch nach dreizehn Jahren Oberhaus geht es endlich mal wieder nach unten. Favres berühmt-berüchtigte „Agenda 2010“ kommt so zu ihrer späten Erfüllung.

58.553 Gedanken zu „Hertha steigt ab!“

  1. When ѕomeone wrіtes an article he/she қeeps the pllan оf a user in hiѕ/her mind that
    hоw а user can be aware of it. Therefdore tһat’s why tһіs piece of writing is great.

    Tһanks!

  2. Greetingѕ! I know this iѕ someԝhat օff topic bսt I was wondering which blog platform aare
    үoս uѕing for thіs site? I’m ɡetting fed up оf WordPress
    becausae І’ve һad рroblems ѡith hackers and I’m ⅼooking
    аt options for another platform. Ι wouⅼԁ bbe fntastic іf yoᥙ cοuld point me in thee diretion ߋf a go᧐d platform.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *