Mauertakticker, 11. Spieltag

ticker-logoDer 11. Spieltag der Saison 2010/11 stand an – und Mauertaktiks drei Herren vom Grill, Franco Persico, Ritschie K. und Jürgen H. Nuta, verfolgten die Partien wie üblich aus dem Vereinsheim an der Eisenacher Straße. Geplatzter Ba-ba-banküberfall in Sinsheim, Klaus Gündogans Kopfstoß, Pirlos Direktlanze und was Anton Hynkel damit zu tun hat – das alles im Mauertakticker!

  Mauertakticker, 11. Spieltag (06.11.2010) 
13:14
Geh’n zwei Nutten durch Mainz, sagt die eine: „Mainz is‘ voll das Drecksloch!“, sagt Thomas Tuchel: „Ja, meins auch“. Ach nee, ging irgendwie anders.
Samstag, den 6. November 2010 13:14 
14:42
gleich gehts looooooooos ….
Samstag, den 6. November 2010 14:42 
14:47
Jürgen H. Nuta weilt derzeit im Separée und stopft sich seine Pfeife. Derweil werde ich, Franco Persico, mich etwas den heutgen Partien nähern. Der Dritte im norddt. Bunde, Ritschie K., ist noch „im Stau“.
Samstag, den 6. November 2010 14:47 
14:50
Die Bayern gastieren in Gladbach. Der Klassiker vergangener Tage, der Duelle wie G. Müller gegen B. Vogts und Schwarzenbeck gegen Netzer bieten konnte, hat sich etwas gewandelt. Die Duelle finden dieser Tage in der eigenen Mannschaft statt: Hoeneß gegen van Gaal und Daems gegen Heimeroth.
Samstag, den 6. November 2010 14:50 
14:56
Der Tabellenzweite aus Mainz gastiert in Freiburg. Ein Stadion voller Narren. Wie bereits in der Saison-Vorschau festgestellt, handelt es sich um zwei absolute Karnevalshochburgen und auch fußballerisch um absolut jeckes Volk. Ein 11:11 ist damit heute absolut drin, ein 0:0 aber auch. Verrückt.
Samstag, den 6. November 2010 14:56 
15:08
Bei der Partie HSV gg Hoffenheim balgen sich zwei Vereine um den Anschluss an die oberen Plätze. Bei den Hamburgern hat sich frau Nistelrooy unter der Woche abgemeldet (Uralub konnte nicht mehr storniert werden), so dass vorne heute Osama bin Mladen und der Stadt-Guerrero ihr Unwesen treiben.
Samstag, den 6. November 2010 15:08 
15:14
Das Topspiel heute in Nürnberg, wenn der 1. FC Köln zu Gast ist. Ein Hauch von Champions-League in der easy-credit-arena. Vorteil bei Köln, die ja einen Neu-Schäfer haben. Altlast Hecking ist da wohl eher ein Klotz am Bein bzw. auf der Bank.
Samstag, den 6. November 2010 15:14 
15:21
Die fünfte Partie steigt im Waldstation, wohin sich ein Rudel Wölfe verirrt hat. Bei der SGE trifft ja derzeit der griechische Waldschrat Gekas wie er will. Oder netzt doch Scheinriese Dzeko die Wölfe zum Auswärts-Dreier?
Samstag, den 6. November 2010 15:21 
15:23
Für Spannung ist also gesorgt. Ritschie K. hat die Runde inzwischen verstärkt. Auch der inchster schwebt gerade ein.
Samstag, den 6. November 2010 15:23 
15:26
Für den Anstoß übernimmt der werte Kollege Ritschie K. ….
Samstag, den 6. November 2010 15:26 
15:29
Halli Hallo Hallöle, und herzlichen Willkommen, die Mannschaften betreten die Bezirkssportplätze.
Samstag, den 6. November 2010 15:29 
15:32
Übrigens, Thorsten Trompete ist ein Faschingsfaschist, und das in Mainz. Sachen gibts… An der Pfeife in Karlsruhe heute Imperator Stark. Die Löwen sind hungrig, mal schauen wann der erste Daumen nach unten heute kommt.
Samstag, den 6. November 2010 15:32 
15:32
Karlsruhe heute übrigens wieder in Freiburg-Trikots.
Samstag, den 6. November 2010 15:32 
15:34
El Classico in Gladbach, heute zum 85. Mal. Persico flötet: Gottsteiger du Fußballschwein. Die Bayern heute wieder mit Mauertaktik ohne Franck.
Samstag, den 6. November 2010 15:34 
15:35
TOOOOOR aufm Bökelberg: Butt noch schlechter als Piplica und Seaman zusammen. Oh Butt oh Butt. Hermann hisst die Segel und der Ball senkt sich ins lange Eck. Herrmannlich!
Samstag, den 6. November 2010 15:35 
15:36
ELFMETER in Hamburg:
Samstag, den 6. November 2010 15:36 
15:37
Unfaire Attacke vom baumlangen und ebenso schweren Pitroipa an den Hopsefloh Ba. Salihovic vollkommen humorlos ab, ab, ab ab unter die Latte.
Samstag, den 6. November 2010 15:37 
15:39
Und wieder Ba, leckere Drehung um Weiko Hestermann (Ben Hur) und dann sowas von kläglich den Ball per Diagonalschlag 38 Meter am Tor vorbei gehackt.
Samstag, den 6. November 2010 15:39 
15:41
Kroos im dritten Lewels. Das gibt Extraleben und eine trockene Flanke auf El Matador. TOOOOOOR. Lässig den Ball reingeclujt. Die Abwehr der Fohlen ist einfach nur scheiße!
Samstag, den 6. November 2010 15:41 
15:43
GOOOOL in Nernberch. JAAAAAWOLLL! Der Bluthegeler strahlt den Ball per Jabulani ins lange Eck. Eurobabogal.
Samstag, den 6. November 2010 15:43 
15:45
Novakovic heute erneut als Atze Hille verkleidet und mit langen Männern an. Angeblich hat Lazio Interesse am Capo von Köln.
Samstag, den 6. November 2010 15:45 
15:47
TOOOR in Franke. Ekelhafte Kölner machen den Ausgleich. Wüstenfuchs Gerommel ballert den Ball aus dem Schützenpanzer über die schöne Raffaela ins Tor. 1:1
Samstag, den 6. November 2010 15:47 
15:48
Sky zeigt jetzt Frankfurt und ich als konsequenter Verneiner von häßlichen Trikots und taubstummen Griechen gebe ab an Jay Jay Nuta:
Samstag, den 6. November 2010 15:48 
15:49
Hallöchen, meine lieben Fans. Freiburg gegen Mainz macht nicht so richtig Spaß. „Ganz schön langweilig, dieser Spieltag“, schnaubt der Inchster, der noch von gestern hier am Tisch sitzt.
Samstag, den 6. November 2010 15:49 
15:52
Ab nach Hamburg. Schussversuch von Rudy. „Von wem?“, schreit der ganze Schankraum unisono. Was spielen denn eigentlich für Vögel in dieser Phantasie-Liga? Namen, die man völlig zu Recht nicht kennt allerorten. Was soll das (H. Grönemeyer)
Samstag, den 6. November 2010 15:52 
15:55
In Gladbach hat die Fohlenabwehr mindestens so viele Löcher wie eine total versaute 3-Loch-Stute, warum Bayern hier nicht führt, weiß wahrscheinlich nur Gott. Und van Gaal.
Samstag, den 6. November 2010 15:55 
15:56
Frankfurt gegen Wolfsburg! Noch so’n Rotz. Aber dann…
Samstag, den 6. November 2010 15:56 
15:58
TOR in Frankfurt. „Fein, feiner, Fanis“, sülzt sich der Sky-Griechenfreund einen zurecht. Gemeint war natürlich Theofotzis Gekas, der, seit er nicht mehr bei der großartigen Hertha spielt, trifft, wie er will. 1:0 für SGE.
Samstag, den 6. November 2010 15:58 
16:00
In Freiburg ist mittlerweile für die Gäste aus Mainz Adam Solei mit von der Partie. Mit Balaton-Harry spielen die Mainzer hier vielleicht dann auch mit mehr Paprika im Blut. Yeeha.
Samstag, den 6. November 2010 16:00 
16:02
Da will ich gerade abgeben, aber Kollege Persico nascht gerade Saure Pommes und hat die Tatzen voller Zuckerzeug. Schleckt sich jetzt die Fingerchen ab und ist bereit. Also bitteschön, Herr Persico.
Samstag, den 6. November 2010 16:02 
16:06
Pitroipa mit fiesem Schubser gegen Beck. Der gelernte Sowjetrusse rollt gekonnt ab, so dass es Freikick gibt. First down and ten.
Samstag, den 6. November 2010 16:06 
16:08
Die Bayern mit feinem Powerplay. Ukrainier Tymoschschuk auf Schweinsteiger, der auf Tormonster Gomez ablegt. Der aber diesmnal ohne Abschlussglück ..
Samstag, den 6. November 2010 16:08 
16:11
TOOOOOOR in Frankfurt. „Pirlo“ trifft per Direktlanze. Der Schweizer knallt das Ding rein. Benaglio fliegt schön, will ihn rausköpfen, aber die Murmel geht rein.
Samstag, den 6. November 2010 16:11 
16:13
Toooooooooooor in Gladbach. Peter Pranjic auf Schweinsteiger, der ihn per Hacke an Heimeroth und Blabla Anderson vorbeischiebt. Feines Stückchen Fußballnaschwerk.
Samstag, den 6. November 2010 16:13 
16:15
Und es geht direkt weiter im Borussia-Park. Elfmeter für die Bayern. Schachten randaliert Altintop um. Die Ausführung: Schweinsteiger kommt frei zum Schuss, PFOSTEN. Weiter 2:1.
Samstag, den 6. November 2010 16:15 
16:16
Und TOOOOOOOOOOOR in Nürnberg. Klaus Gündogan per Kopfstoß ins Glück. ZWO:EINS für die Glubberer.
Samstag, den 6. November 2010 16:16 
16:18
Und Goooooooooool in Hamburg. Heiko Westermann muss nur noch sein Holzbein hinhalten: 1:1. Schöne Vorarbeit von Petric Sander für diese Ausgleich. Westermanns Schwester freut sich auch.
Samstag, den 6. November 2010 16:18 
16:18
Und TÖRÖÖÖÖÖÖÖ. Halbzeit.
Samstag, den 6. November 2010 16:18 
16:26
Nun das Halbzeitquiz: Wer oder was ist (oder sind) das aktuelle Hassobjekt von Jürgen H, Nuta? a) Frauen b) der Ergo-Junge c) Wodka-Feige ohne Wodka d) fremde Menschen e) bekannte Menschen f) Menschen g) Affen h) der Ball i) Riquelme j) Ritschie K k) Max Jung l) Mike Pickel m) Guido Winkmann n) Salat o) Gemüse p) diese kleinen Schoko-Kaffeeböhnchen hier auf dem Tisch q) Theofanis Gekas r) Zeus
Samstag, den 6. November 2010 16:26 
16:30
Persico lutscht genüßlich Schokodrops und ich R.Kelly übernehme wieder das Ruder. Das kann ja Eiter werden.
Samstag, den 6. November 2010 16:30 
16:32
Ze Robertos Mettigel ist in der Halbzeit seiner Salzstangen beraubt worden und ist nun oben ohne. Fieser Anblick.
Samstag, den 6. November 2010 16:32 
16:33
Oapfifft is…
Samstag, den 6. November 2010 16:33 
16:36
Gruselige Szenen jetzt hier im Vereinsheim, Nuta und Persico schnaufen um die Wette wie ein Walross bei der Brunft. Wo bleibt die Blitztabelle?
Samstag, den 6. November 2010 16:36 
16:37
Kai Dittmann huldigt Onan und ergießt seine vokalen Ergüsse ins Mikrophon. Vollkommen unverhohlene Bayernsympathie vom Sky-Mann. Mein Vorschlag: Einmal Hartzer bitte!
Samstag, den 6. November 2010 16:37 
16:39
Bei Wolfsburg ist in der Halbzeit Alt-Wolf Roy P. gekommen. Ob er das Spiel prägen kann?
Samstag, den 6. November 2010 16:39 
16:41
Die Namen, die von den Sky-„Kommentatoren“ genannt werden lässt mich vermuten, dass hier heute Regionalliga gezeigt wird. Wer oder was sind bitte Williams, Putsilla, Neustätter, und der komplette Freiburg-Kader?
Samstag, den 6. November 2010 16:41 
16:42
11m in Frankfurt:
Samstag, den 6. November 2010 16:42 
16:43
Ker richtet Franz den Kragen und Sippel pfeift. Was für eine Schmierenkomödie. Passend dazu in der Hauptrolle: Fanis Gekas. Hier ist der Drops wohl gelutscht.
Samstag, den 6. November 2010 16:43 
16:45
TOOOOOOOOOOOOOOR in Gladbach: Camacho auf die Hummer-Reuse. Döp döp döp dö dö döp der Ausgleich durch den Fächerpapagei. Nuta ist auch wieder wach!
Samstag, den 6. November 2010 16:45 
16:46
Wer hat am Ende nichts zu Feiern? FC Bayern, FC Bayern.
Samstag, den 6. November 2010 16:46 
16:48
Lanich mag ich gar nich. Der is jetzt aber im Spiel. Ich hab deswegen jetzt keine Lust mehr und gebe ab an die süße Nussschnitte zu meiner Rechten.
Samstag, den 6. November 2010 16:48 
16:50
TOOOOOOOR in Gladbach. Da brat mir einer nen Storch. De Camargo ist „noch geschmeidiger als van Buyten“ (O-Ton Kai Dittmann) und vernascht dann auch noch Butt, schiebt die Kugel zum 3:2 ein. Wahnsinn, Gladbach dreht hier das Spiel. Durchhalten, Jungs!
Samstag, den 6. November 2010 16:50 
16:52
ELFMETER in Freiburg. Keiner hat was gesehen, aber Imperator Stark senkt den Daumen und entscheidet auf Tod durch Strafstoß. Cisse sagt danke. 1:0 Freiburg.
Samstag, den 6. November 2010 16:52 
16:54
Tuchel vollstreckt den Haftbefehl gegen Polanski und bringt Kultösi Ivanschitz für den glücklosen „Regisseur“.
Samstag, den 6. November 2010 16:54 
16:55
TOR in Frankfurt. Ashkan Dejagah gewinnt im Strafraum einen Battle-Rap gegen Bushido Köhler und verkürzt dann auf 1:3. Geht da noch was? Is mir total egal…
Samstag, den 6. November 2010 16:55 
16:57
Sky-Drechsler und Bayern-Fan Kai Dittmann kann indes seine Enttäuschung über die schöne Wendung in Gladbach nicht verbergen. Ein ekelhafter Typ. Wäre Kai Dittmann ein Gericht, wäre er ziemlich sicher Labskaus.
Samstag, den 6. November 2010 16:57 
16:59
Was passiert in Hamburg? Hier immer noch 1:1 gegen die TSG 1999. Sieht auch derzeit nicht so aus, als wenn hier noch was passiert.
Samstag, den 6. November 2010 16:59 
17:01
Dann lieber Nürnberg gegen Köln. Poldi und Anton Hynkel (cf. Charles Chaplin „Der große Diktator“) wirbeln vorne, aber Herr Nilsson passt schön auf. Sehr aufmerksam, das Äffchen.
Samstag, den 6. November 2010 17:01 
17:03
Ein echt langweiliger Nachmittag. Sky ist mittlerweile auch alles egal, hängen jetzt völlig sinnfrei die Blitztabelle ins Bild und geben Kai Dittmann das Wort.
Samstag, den 6. November 2010 17:03 
17:05
So, Dittmann redet immer noch, ich kann es nicht ertragen, ich gebe ab Kollege Persico.
Samstag, den 6. November 2010 17:05 
17:08
Schöne Bildserie von einigen Gladbachfans. Da fällt mir der Begriff Gesichtsbowlingtasche ein. Netter Scherz von Sky: über das Gesicht wird direkt „don’t call it schnitzel“ eingeblendet.
Samstag, den 6. November 2010 17:08 
17:09
Schöne Chance für Ba Ba Banküberfall in Hamburg, aber die Entscheidung hier lässt noch etwas auf sich warten.
Samstag, den 6. November 2010 17:09 
17:10
Die Wolfsburger drehen jetzt den zehnten oder zwölften Gang auf, Chancen am Fließband, aber trotzdem noch 1:3 hinten.
Samstag, den 6. November 2010 17:10 
17:13
Und das Tooooooooooor in Hamburg. Auf der anderen Seite bricht Mecki durch und gibt auf Petrinho, der ihn reinkloppt. Die Führung für den HSV.
Samstag, den 6. November 2010 17:13 
17:17
H. Nuta hat Angst vor dem Bayernausgleich. Und da ist es passiert: TOR. Lahm dribbelt sich durch ganz Gladbach, nimmt den Bus ins Stadion. Die Borussen-Spieler stehen wie immer nur Spalier: Roberto Lahmos lässt sich nicht bitten und pfeffert das Ding zum 3:3 rein. Gegentor Nr. 33 für Gladbach in dieser Saison.
Samstag, den 6. November 2010 17:17 
17:17
Ritschie regt sich richtig auf: „Jürgen! Hör mit dit Unken auf!“
Samstag, den 6. November 2010 17:17 
17:19
Toooooor in Nürnberg. Heini Hegeler legt schön quer für den Schieber, der ihn locker reinverschiebt. 3:1.
Samstag, den 6. November 2010 17:19 
17:20
In Gladbach wird das Spiel jetzt vogelwild. Dieter de Camargo mit flottem Dribbling ins Nichts, auf der anderen Seite scheitert Kroos an sich selbst und der Latte.
Samstag, den 6. November 2010 17:20 
17:21
Und Schluss. „Nicht gewonnen, aber auch nicht verloren“ umschreibt Dittmann „gekonnt“ das Unentschieden.
Samstag, den 6. November 2010 17:21 
17:22
Auch das Spiel in Karlsruhe ist beendet. Mainz verliert und befindet sich tabellenmäßig im pater noster nach unten.
Samstag, den 6. November 2010 17:22 
17:23
Überall Schluss.
Samstag, den 6. November 2010 17:23 
17:23
Ende.
Samstag, den 6. November 2010 17:23 
17:23
Wirklich Schluss.
Samstag, den 6. November 2010 17:23 
17:23
Abgepfiffen.
Samstag, den 6. November 2010 17:23 
17:33
Die Ergebnisse: HSV – Hoppenheim 2:1, Frankfurt – Wolfburg 3:1, M#Gladbach – Bayern 3:3, SCF – FSV05 1:0, FCN – FC 3:1.
Samstag, den 6. November 2010 17:33 
17:35
Merci und à la prochaine, es verabschieden sich eure drei Mauertaktiker.
Samstag, den 6. November 2010 17:35 
17:36
 

 

 
 

3 Gedanken zu „Mauertakticker, 11. Spieltag“

  1. Huhu, Jungs! Ich tippe mal auf „fremde Menschen“ – damit bin aber hoffentlich nicht auch ich gemeint, ooooooder?! *liebguck* Was kann ich denn gewinnen? *grins* :-)

Kommentare sind geschlossen.