Video: Best of Torjubel

Die Jubelkünstler aus Island und weitere originelle und weniger originelle Arten, einen Torerfolg zu feiern – im heutigen Mauertaktik-Fundstück.

Poldi haut sich mit der Faust aufs Wappen, Almeida formt ein orginelles Herz mit beiden Händen und Raffael wirft nach langer Suche eine Kusshand in Richtung Tribüne. Mit solch Einfalt geben sich die Spieler des islänischen Klubs Ungmennafélagio Stjarnan Gardabaer nicht mal bei Freundschaftsspielen ab. Wer sich über Fowlers Koksjubel oder Crouch, den besten Robodancer der Insel, gefreut hat, wird beim folgenden Video viel Spaß haben:

So wie die cleveren Herren aus Polen sollte man es jedoch nicht machen. Im Übrigen regelkonform, da alle Spieler in der eigenen Hälfte sind:

Und, kommt ein Vogel geflogen, bekommt bei hier ein völlig neues Federkleid:

1 Gedanke zu „Video: Best of Torjubel“

Kommentare sind geschlossen.