Mauertaktik hat Geburtstag!

birthdayEin Jahr, es geht voran. Ein Jahr, es geht vorbei. Das erste Jahr Mauertaktik ist seit heute Geschichte. Wir schauen mit tränendem Blick zurück und möchten uns bedanken!

1 Jahr Mauertaktik – 300 Artikel, 595 Kommentare, 1.200 Tags, Abermillionen Seitenaufrufe. Tendenz steigend. Als Franco Persico und Fränck von Schleck eines verkaterten Sonntagvormittags im September 2008 auf einer Ostberliner Parkbank saßen und kleine Kinder beschimpften, weil ihnen nichts besseres einfiel, fiel ihnen auf einmal doch etwas besseres ein. Einen Fußball-Blog sollte man begründen, ein Ventil für all die vorher fruchtlosen Diskussionen und Dispute über den Fußballgott und die Welt (rund). Der dritte Mann wurde noch am gleichen Tag für das Projekt begeistert und am 8.9. gingen die ersten Beiträge online. Von Schleck hatte keine Lust auf Länderspiele, H. Nuta äußerte die (haltlose) Befürchtung, dass Bielefeld wieder nicht absteigen würde und Persico erörterte das Bundesliga-Manager-Prinzip in London, Northfleet und Hoffenheim. Seitdem wurde schwadroniert, geschwafelt und gekalauert, dass es eine helle Freude war.

Das ist für euch! Mauertaktik sagt Dankeschön.

Schön war’s jewesen, das erste Jahr – vor allem dank euch! Als Dankeschön für unsere treuen User lassen wir einen Mauertaktik-Trikotsatz bedrucken – mit Usernamen und allen Schikanen! Alles, was ihr machen müsst: Hinterlasst eine Ode an Mauertaktik als Kommentar! Daktylischer Hexameter, Shakespearsches Sonett, lakonische Sentenz oder einfach nur gequirlter Grobfug – Hauptsache uns gefällt’s! Drei der Trikots behalten wir natürlich im Team – der Rest geht an die Userschaft! (Die Mauertaktik-Treueaktion wird durchgeführt mit freundlicher Unterstützung von eurosport.yahoo.de.)

Late Update, Jürgen H. Nuta:
Disclaimer: Der mit Abstand meistgelesene Mauertaktik-Artikel ist bis dato übrigens Jürgen H. Nutas „Was macht eigentlich… Walter Frosch…?“ – jeder fünfte Seitenaufruf landete bei Froschi. Herzlichst, Ihr / Euer J. H. N.

Bild: Flickr / bulinna

Autor: Fränck von Schleck

Fränck von Schleck ist in seiner Heimat eine veritable Legende. Als erster luxemburgischer Blogger überhaupt zog er aus, das gemütliche Kleinherzogtum im Herzen Europas in aller Fußballwelt bekannt zu machen. Der alte Spezi von Buli-Urgestein Jeff Strasser kann den nötigen Draht in die Beletage des internationalen Fußballs vorweisen. Oft angesprochen wird von Schleck auf die bizarren Umlautformationen in seinem Vornamen. Der uneheliche Sohn des bärbeißigen Alttrainers, Tee-Fau-Experten und Weizenanbauers Smudo L. wendete hierfür im Jahre 1994 die damals gültige Zweipunkteregel an. Der smarte Beneluchs wollte damit nach Insiderinformationen speziell in seiner Wahlheimat Berlin (Ost) günstig Sympathiepunkte hamstern. Die letzeburger Labertasche schreibt nach eigener Aussage über alles, was ihm unter die flinken Finger kommt. Saufkumpan Strasser rang ihm am Ende einer mehrtägigen Zechtour weiland das Versprechen ab, mit besonderer Inbrunst über den strauchelnden Pfälzer Traditionsverein zu berichten, bei dem Strasser einst beschäftigt war. Aber auch sonst gibt es kaum ein Thema, das vor der spitzen Feder von der Lützelburg sicher wäre.

12 Gedanken zu „Mauertaktik hat Geburtstag!“

  1. Bei Fränk von Schleck da packst dir weg,
    Von Kamerad Amigo Persico,
    Jibts immer wichtig wat aus Japan, Chile, MExico,
    Und schließlich der Hanuta,
    Ok – is nicht nur am Tresen n Juter.

    Seit einem Jahr nach Bild und Kicker,
    Jehts nachm Aufstehen auf die Seite von die Mauertaktiker.
    Ja, was wär der täglich Mediengang doch schöde,
    Ohne das Geschriebs der drei Tenöre.

    Also, laßt es auch in Zukunft weiter krachen,
    Dann wirds auch mitm Börsengang bald klappen.
    Bis zur Kirchübernahme aber vorerst weiter underground,
    Gibts hoffentlich weiter täglich Neues von Walter Frosch & jedem ground.

    Herzlichen Glückwunsch,

    Der Wassermelonenmann

  2. PS: Als am-gleichen-Tag-wie-Andi-Möller-Geburtstag-Haber,
    will ich die EM 96 Nummer 7 haben!

  3. Na dann will ich mich doch anschließen und auch gleich herzlichst gratulieren! Wie gut, dass Fränck von Schleck und ich jetzt doch einen guten Vorwand für das Anstoßen gestern haben!

  4. M(t)KG-Mit Mauertaktlichen Grüßen
    -frei aus dem fantastischen von R.K.-

    BVB, BSC und FCK,
    Schultheiss Pils, Persico und kein KiBa,
    Ankick hier, Ankick da und tralala,
    Mauertaktik, sicher kein, blablablabla!

    Diagonal, vertikal und viel Effet,
    Ver-schieben, vor al-lem, in Ballnä-he,
    Trocho rechts, Marin links, Mesut in Mittä,
    Hand Gottes, Kaiser Franz und der Pelé!

    Kirschlikör, Pfälzer Wein und Schokokrem(!!),
    Themen von, Uschi Glas bis Werder Brem,
    Mauertaktik, schon ein Jahr , wie ist das schön,
    Deshalb werden wir, auch niemals, nach Hause gehn!

    Her das Shirt, Nummer 8, wie einst der Ické,
    Damit ich, so wie er, dribellelé,
    Danke für, Faktennews und Kurzweilé,
    Eloquenz, Polemik und Satiré!

    M(t)KG,
    mit mauertaktiklichen Grüßen,
    Der Ball liegt euch zu Füßen,
    denn ihr steht auf ihn,
    ihr streichelt ihn,
    für ein Leben ohne Schall und Rauch,
    wir hauen drauf- auf H.Nutas Bauch!!!

    Oas Guade wünscht R.K aus dem fernen Freistaat Franken!!!

  5. Es scherzen in Berlin hinter Mauern
    über Fußball drei Jungs mit Kalauern.
    Sie sind, wie ich´s mag,
    und werden den Tag
    mir versüßen und nicht versauern.

    Ad multos annos

    briegel

  6. Seit einem Jahr wie wunderbar
    sind drei Jungens für uns da.
    Alle drei sind stramm gewachsen
    beglücken uns mit ihren Flachsen.
    Die ersten Tag´am Überwachen
    nun können wir zensurfrei lachen.
    Wenn J.H., Fränk oder Persico
    Artikel schreiben über so und so
    dann können sie sich sicher sein
    der inchster schaut bald wieder rein.
    Denn ist der Humor auch manchmal flach
    hat der inchster stets gelacht.
    Und da der Hund der knurrt nicht bellt
    und mir der spastische Trimeter gefällt
    weiß nun bald die ganze Welt:
    Klamauk und Spaß bis in die Zeh´
    gibts nur bei mauertaktik.de

  7. na allet jute
    sach ick ma
    und schließ mir an
    an det jetute

    ne riesenseite
    mit orntlich witz
    und sachverstand
    die drei die treten allet breite

    ob hellboy, rethy oder kerner
    nüscht schreckt euch ab
    uns zu begeistern
    je schlimmer umso gerner

    der runde ball auf grünem gras
    der braucht euch jetzt
    und stoppen kann euch keener
    nur vielleicht ein leeres glas

Kommentare sind geschlossen.