Das Runde muss ins Runde

Diese Fußball-Werbeclips werden immer raffinierter und erstaunlicher. Dribbelnde Brasilianer am Flughafen verursachen heute kaum mehr als ein müdes Lächeln. Denn in Zeiten der Computernachbearbeitung fliegt das Leder viermal hintereinander ohne Bodenberührung an den Querbalken und Ballartisten spielen sich die Pille per Flickflack von einem Hausdach zum anderen zu.

Da freut es den Fußball-Puristen, wenn es bei Adidas heißt: Back to the Roots. Mit Capitano Ballack. Keine technischen Zaubertricks, kein sonstiger Hokuspokus. Kugel hingelegt. Anlauf. Und mit Schmackes ins Schwarze. Film ab!

(via FANartisch)

Mauertakti(c)ker, 15. Spieltag

Fränk von Schleck ist vorübergehend ohne Bleibe. Seine Behausung wurde – wie angekündigt – gestern vom tobenden Mob fachmännisch zerlegt. Letzte Zuflucht – wie so oft – das Vereinsheim im Schöneberger Schwulenkiez. Von dort melden sich der obdachlose Letzeburger, der noch von der Domizilsdestruktion euphorisierte Jay-Jay H. Nuta und der nach Erdbeerschnaps riechende Franco Persico. Es gilt, die Samstagskonferenz des 15. Bundesliga-Spieltags live mit verbalem Unrat zu versehen. „Mauertakti(c)ker, 15. Spieltag“ weiterlesen

Bundesliga-Liveticker 15. Spieltag

Noch drei Spieltage bis zur Winterpause. Nicht nur die Spitzenteams laufen bei Minusgraden zu Höchstform auf, um den traditionellen Titel „Wintermeister“ einzuheimsen. Auch die drei Mauertaktierer werfen sich nochmal voll ins Zeug und tickern am morgigen Samstag erneut die Bundesliga-Konferenz. Es könnte lustig werden. Denn für den Vorabend ist die Entkernung von Fränk von Schlecks Wohnung anberaumt. Davon werden wir natürlich dann morgen ab 15.15 Uhr ebenso berichten wie von den folgenden Partien:

Bremen – Frankfurt; Gladbach – Cottbus; Hannover – Karlsruhe; Hoffenheim – Bielefeld; Leverkusen – FC Bayern.

Wer Langeweile hat – die bisherigen Mauertakticker können hier nachgelesen werden.

Was macht eigentlich…Toni Polster? (3)

An dieser Stelle ist ja schon das ein oder andere über Österreich berichtet worden, das uns eher ein leicht spöttisches Schmunzeln ins Gesicht trieb, doch auf einen Export kann unser kotelettförmiges Nachbarland mit Fug und Recht stolz sein: Toni „Anton“ Polster. Der Österreicher begeisterte Mitte bis Ende der 1990er erst die Kölner, später auch die Gladbacher mit seinen Toren. Ins Herz von ganz Fußball-Deutschland spielte sich der sympathische Wiener jedoch mit seinen Interviews und Anekdoten. mehr

George Best (1946 – 2005)

Gestern jährte sich George Bests Tod zum dritten Mal. Der legendäre nordirische Dribbelkünstler wurde nicht einmal 60 Jahre alt, weil er sich schon während und dann in verstärktem Maße nach seiner aktiven Karriere dem Alkohol verschrieb. Seine Glanzzeit erlebte er im Dress von Manchester United. Neben seinen Zaubereien auf dem Rasen blieben auch viele markige Sprüche des „Belfast Boy“ in Erinnerung. Eine großartige Hommage gibt es bei 11 Freunde. Für die, die „Georgie“ nie live spielen sahen, gibt es Videozeugnisse wie Hellmuth Costards Film „Fußball wie noch nie“ – oder Clips wie den folgenden…

„They can’t take that away from me.“

Ich verwarne Ihnen!

Schiedsrichter. Eine Zunft mit Zukunft. Immer professioneller, immer fitter, immer adleräugiger, um auch die perfideste Schwalbe zu entlarven. Ab und an gehört auch ein wenig Show dazu. Wie am zurückliegenden Wochenende, als uns Thomas Metzen (27) eine Szene feilbot, die Hans Klok alle Ehre gemacht hätte. Zwei gelbe Karten zauberte der Schelm in Schwarz aus dem Ärmel und hielt sie Miroslav Karhan und Florian Bruns vor die Nase(n). Für diesen tollen Stunt hatte sich der findige Referee vor dem Spiel von seinem Schneider extra eine zusätzliche Brusttasche ans Wams nähen lassen.

Doch hinter einem steht der stämmige Unparteiische aus Mechernich trotz allen Schalks und Erfindungsreichtums weit zurück. Denn eine solche Legende, wie sie der Protagonist des folgenden Videos schon längst im Internet ist, wird Metzen niemals werden, selbst wenn er sich mal zwei rote Kartons aus den Stutzen ziehen sollte.

We proudly present: The one and only Gay Referee:

Hast Du Töne (V)

Dass Österreich der deutschen Sprache viel Gutes getan hat, wurde hier bei Mauertaktik schon festgestellt. Aber noch mehr gilt dies für den musikalischen Sektor. Ob Mozart, Falco oder die EAV, Österreich hat immer hohe Standards gesetzt. Dazu gehört auch der folgende für die EM konzipierte „Schlachtruf“. Es handelt sich mittlerweile also um ein historisches Dokument, welches von den „Comedyhirten“ des Senders Ö3 eingespielt wurde und einschlug wie eine Bombe … naja mehr oder weniger … Höhepunkt des vierwöchigen Chartaufenthaltes war Platz 26. Aber spätestens bei der Liedzeile „Deutschland, Polen, Kroatien – bereiten zwar Strapazien …“ war klar, dass es sich um ein must-hear in der Hast-Du-Töne-Kategorie handelt. Auch dass Josef „Hicke“ Hickersberger inzwischen von Karel Brückner abgelöst wurde, tut dann dem Hörvergnügen keinen Abbruch mehr. Also, hier kommt rot-weiß-Pommes!

Hier gehts zum Song

Mauertakti(c)ker, 14. Spieltag

Mit etwas Neuschnee auf dem Haupt melden sich Franco Persico und Fränk von Schleck vom Spandauer Weihnachtsmarkt. An der Glühweinbude gibt es – oh Wunder! – sowohl Premiere als auch WLAN. So tickern wir also heute von hier. Auch Schmuzelspekulatius Jürgen H. Nuta stößt gleich dazu. Und so kann es losgehen mit der Bezirksliga-Konferenz aus Berlins Westen. Viel Spassss! „Mauertakti(c)ker, 14. Spieltag“ weiterlesen

Timbos Tanz auf der Rasierklinge

Tim Wiese ist dieser Tage in aller Munde. Grund hierfür: Sein äußerst vorzeigbares 45-minütiges Debüt im Nationaldress beim Spiel gegen England. Wieses Auftritt wurde einerseits vom nun im feinen Analystenzwirn steckenden Goalie-Godfather Kahn mit dem Prädikat „Weltklasse“ geadelt. Andererseits sorgte der Solarent-Abonnent nach dem Spiel für Heiterkeit, als er alle Fragen mit dem „Trainer fragen“-Verweis beschied. An Wieses Spiel scheiden sich derweil die Geister. Denn Dr. Jekill und Mr. Hyde stecken im selben XS-Oberteil… „Timbos Tanz auf der Rasierklinge“ weiterlesen

Bundesliga-Liveticker 14. Spieltag

Und auch in dieser Woche lässt sich das Mauertaktik-Team nicht lumpen und begleitet die Bundesligaspiele am Samstag per Liveticker. Wie gewohnt nehmen H. Nuta, Schleck und Persico dabei kein Blatt vor den Mund und geifern gegen alles und jeden. Also schauen Sie wieder rein, liebe Fans – am morgigen Samstag um 15.15 Uhr geht es los mit dem 14. Spieltag der Bundesliga!

Die bisherigen Mauertakticker können übrigens hier bestaunt werden.